Incom ist die Kommunikations-Plattform der weißensee kunsthochschule berlin

In seiner Funktionalität auf die Lehre in gestalterischen Studiengängen zugeschnitten... Schnittstelle für die moderne Lehre

Incom ist die Kommunikations-Plattform der weißensee kunsthochschule berlin mehr erfahren

DigitaleMedien2_Vertiefungskurs_A_Sommer2024: Das Experiment der Reihe

nur für Incom-Mitglieder

Das Experiment der Reihe

Wo trifft dein künstlerisches oder gestalterisches Interesse auf digitale Technologie und warum? Wir werden das ästhetische Prinzip der Reihung in der Nutzung oder Analyse digitaler Technologie anwenden, weil es nicht nur ein gestalterisches sondern auch ein hervorragendes Konzept für Analyse, Recherche, Lernen und Experiment ist. Wir werden auch untersuchen, ob und wie das Experiment der Reihe helfen kann, eurozentristische, patriarchale, ableistische, klassistische Sichtweisen oder anderweitig begrenzte Blickwinkel aufzuweiten.

Ihr könnt technologietrieben forschend oder konzeptionell forschend an Experimenten der Reihe im Kontext digitaler Medien arbeiten.

Wir werden mit verschiedenen Werkstätten kooperieren und ihr habt die Möglichkeit, dort direkt vor Ort zu arbeiten:

// 360° Kamera: setup/Technikausleihe
//
Elektronik, physical Computing: eLab
// Roboterarme: Rapid Prototyping Werkstatt

Oder ihr könnt unsere Grundlagen Technologien in F109 nutzen:
// Processing oder p5 (falls es mehr Web sein soll)

// Gehackte Strickmaschine BROTHER KH 900
 + KH 890
// Desktopfräse ansteuerbar direkt aus Processing/p5 heraus

Wir werden uns auch zeichnerisch und sprachlich mit der gewählten Technologie und dem Experiment der Reihe auseinandersetzen.

Wir werden diesen Kurs so inklusiv wie möglich gemeinsam gestalten. Deshalb kein Vorwissen, keine Vorerfahrungen nötig und ihr müsst euch auch nicht mehr an Details des Orientierungskurses erinnern, gern aber an die Erfahrungen.

Um möglichst alle Bedingungen und Bedürfnisse zu berücksichtigen, werden wir wieder mit einer Meta-Diskussion über unsere Zusammenarbeit starten: wie wollen wir in der Zeit des Vertiefungskurses zusammenarbeiten? und dann gemeinsame Vereinbarungen treffen.

||||||||||||||||||||||

The experiment of the series


Where does your artistic or design interest meet digital technology and why? We will apply the aesthetic principle of the series in the use or analysis of digital technology because it is not only a creative but also an excellent concept for analysis, research, learning and experimentation. We will also explore whether and how the experimentation of the series can help expand Eurocentric, patriarchal, ableist, classist views or otherwise limited perspectives.

You can take a technology-driven exploratory or conceptual exploratory approach to experiments in the series in the context of digital media.

We will cooperate with different workshops and you will have the opportunity to work there directly on site:

// 360° camera: setup/technology rental.
// Electronics, physical computing: eLab
// Robot arms: rapid prototyping workshop

Or you can use our basic technologies in F109:
// Processing or p5 (if you want it to be more web).

// Chopped knitting machine BROTHER KH 900

// Desktop milling machine controllable directly from Processing/p5

We will also be drawing and speaking about the chosen technology and experiment in the series.

We will make this course as inclusive as possible together. Therefore, no prior knowledge, no prior experience necessary, and you do not need to remember details of the orientation course, but you are welcome to the experience.

In order to take into account as many conditions and needs as possible, we will start again with a meta-discussion about our collaboration: how do we want to work together during the time of the immersion course? and then make joint agreements.

Fachgruppe

Sonstiges

Semester

Sommersemester 2024

Wann

Mittwoch, 10:00 – 17:00

Freitag, 10:00 – 17:00

Raum

F 1.09

Administrator_innen